Der Tag des Jahres für Vinyllover!

Michelle records hamburg

„More important than christmas“ so bezeichnete die L.A. Times den Record Store Day in den USA. Ist der Tag wirklich so wichtig?  Was steckt dahinter? 

Am 21. April ist es wieder soweit und da wollte ich mich doch vorher mal informieren und habe mich mit Michelle Records aus Hamburg über diesen besonderen Tag unterhalten.

Weiterlesen

I Interview I Sven Schaller – abstract Labelchef

 

Hey ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein Interview für euch. Dieses Mal habe ich mich mit abstract Labelchef & I-motion Veranstalter Sven Schaller in Hamburg unterhalten.

Neben seiner DJ-Karriere und dem Label ist er unter anderem noch für die Organisation der NatureOne, WinterWorld, Mayday, etc. verantwortlich. Weiterlesen

home of techno – einmal quer durch Deutschlands Studios

rikkart

Hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein weiteres meiner Ziele vorstellen und von dem, daraus entstandenen Projekt berichten.

Eines meiner privaten Ziele ist es jedes Land dieser Welt zu bereisen und dort auch ein Studio oder eine Wohnung eines Djs/Produzenten zu besuchen um dort natürlich zu fotografieren.

Der erste Schritt dahin ist es, erst einmal Europa bzw. Deutschland komplett kennen zu lernen. Weiterlesen

I serie I schabernack pur mit Albert Just

 

albert just

 

Albert aka. der Party-Gandalf aus Hamburg, habe ich schon vor ca. einem Jahr durch eine GERMANNESS Doku entdeckt und fand ihn schon total spannend.

Weiterlesen

#18 Der RIKKCAST

 

Hey Freunde,

es ist Sonntag, also wieder Zeit für einen neuen Blogartikel. 🙂

Wenn du das liest, chillen wir gerade ein bisschen in Barcelona und schaffen uns einen freien Kopf, damit wieder viele neue Ideen für euch entstehen können.

Weiterlesen

#17 Pack mit an, sonst stirbt die Szene!

Geprägt von meinem Besuch am Freitag beim Moloch, den Gesprächen dort und der anzutreffende Leere hat mich dazu bestärkt, jetzt diesen Blogartikel zu schreiben.
Als Hintergrund Info: Das Moloch ist ein Club wie das Sisyphos oder der Kater gewesen und musste jetzt aufgrund Mängel, wie z.B. einem unzureichenden Schallschutz geschlossen werden. Dieses Problem ist aber nur dadurch entstanden, dass die Brachflächen auf dem das Moloch und andere Institutionen lagen, durch ihren Einfluss sehr interessant für Investoren geworden sind und sie nun dort schicke Wohnungen und Büros Hinbauen wollen. 
D.h. noch ein Club, an dem man sich frei ausleben konnte, ungestört feiern und eine Menge Inspirationen und nette Menschen finden konnte, muss schließen.
Vielleicht provoziert dich dieser Beitrag, aber das ist es mir Wert, denn er soll dich zum Nachdenken anregen.

I Interview I Pappenheimer – Lebe deine Leidenschaft!

 

Fulda, Stuttgart & Hamburg. Alle guten Dinge sind Drei! Aus diesem Grund habe ich Pappenheimer dann bei unserem dritten Treffen in Hamburg auf ein paar Fragen eingeladen.

Nicht lang schnacken, direkt loslegen!

 

Weiterlesen

I Partyreport I INTIMATE

intimate

 

Hey Freunde, alles gut?

Wie jeden Sonntag gibt´s nun auch Diesen wieder einen neuen Blogartikel. Heute möchte ich dir einmal ein neues Partykonzept vorstellen, das ich am Freitag in Hamburg kennen lernen durfte und auch super begeistert bin.

Ich möchte dir aber garnicht zu viel erzählen, denn am Besten erzählt dir Raphael, der Veranstalter, was genau das Konzept ist und warum er dies macht. Ich habe ihn nämlich vorher interviewt und im Club dann noch die Bilder erstellt.

Ich habe für ihn gearbeitet, aber das ist nicht der Grund, warum ich darüber schreiben möchte, sondern weil mir sein Konzept echt mega zusagt und du davon ebenfalls erfahren sollst.

Legen wir direkt los!

 

Weiterlesen

#16 Der Network Day

Hey was geht ab?

Im heutigen Blogartikel möchte ich dir etwas über meine neue Veranstaltung (Veranstaltungsreihe) in Hamburg, dem“Network Day-Musik verbindet“ erzählen.

Bei diesem kostenlosen Event steht das Netzwerken im Vordergrund, aber auch der Erfahrungsaustausch zu gewissen Themen. Zusätzlich werden ein paar echte Szenengrößen über ihren Erfolg bzw. Weg dorthin berichten und somit Inspirationen und Motivation liefern. Den Tag schließen wir dann noch mit einer feinen Party zu feinen elektronischen Klängen ab. Weiterlesen

I serie I Eine Nacht mit Rawley

rawley

Hallöle ihre Lieben,

am Freitag hat uns der Leipziger DJ Rawley einen Besuch abgestattet. Grund dafür war die „Tächno“ Party, bei der er gespielt hat und die wir natürlich auch zusammen besucht haben.

Bevor es aber dort hin ging, haben wir die Chance genutzt und in gemütlicher Runde noch ein Interview geführt. Damit ich euch den jungen Herren aus „Detroitnitz“ mal vorstellen kann.

Weiterlesen